Die helfende Hand am Ende der Lebensreise



Gerade am Lebensende möchten wir unseren An- und Zugehörigen zur Seite stehen und ihnen eine helfende Hand sein. Häufig existieren aber Unsicherheiten und Ängste. Was kann ich tun? Mache ich das richtig? In diesem Kursangebot möchten wir Unsicherheiten nehmen. Wir vermitteln kleine Hilfestellungen im Umgang mit schwerkranken und sterbenden Menschen. Die Themen Abschied und Trauer sowie Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung werden besprochen.
Sie können sehr viel tun, wir vermitteln es Ihnen.
Veranstaltung der Hospizgruppe Eschwege e.V. in der VHS am Mittwoch, 05. Juni 2024 von 17 Uhr bis 21 Uhr.
Weitere Informationen und Anmeldung bis zum 29.05.2024 unter 05651 338314 oder info@hospizgruppe-eschwege.de